A-Z Translations | BDÜ
Previous
CLOSE
Next

BDÜ

All the posts.
 

Auf der Suche nach qualifizierte Übersetzern oder Dolmetschern für ein bestimmtes Fachgebiet? Beim BDÜ gibt es eine Datenbank voll davon! Und wer in Bayern auf der Suche ist, hat jetzt sogar einen Vorteil, denn es gibt nun ein Video, das genau zeigt, wie man in der Datenbank des BDÜ LV Bayern mit Hilfe der Online-Suche fündig wird: Es gibt also keine Ausreden mehr, warum keine Sprachexpertin angeheuert wurde … …

READ MORE →
 

Das bewahrheitet sich dieses Jahr ja ganz besonders. Wie ich schon vor zwei Wochen hier geschrieben habe, hat sich v.a. auch das berufliche Leben verstärkt ins Virtuelle und Entfernte verlagert. Genau dieses Entfernte – im Englischen “remote” – ist es, was v.a. Dolmetscher natürlich gerade sehr beschäftigt und bewegt. “Remote Simultaneous Interpration” (RSI), also das simultane Dolmetschen aus der Ferne, war deshalb auch das Thema beim ersten online stattfindenden …

READ MORE →
 

Es ist jetzt zwar schon fast zwei Monate her, dass die internationale BDÜ-Konferenz in Bonn stattfand, aber sie wirkt immer noch nach. Deswegen finde ich, man kann sich ruhig nochmal dorthin versetzen lassen und hören, was einige der Teilnehmer dazu zu sagen hatten.

 

Seit 2017 ist der 30. September offiziell der Internationale Tag des Übersetzens und würdigt  Übersetzer, Dolmetscher und Terminologen, die maßgeblich zur Verständigung zwischen den Nationen und zum Weltfrieden beitragen. Auch dieses Jahr gibt es aus diesem Anlass Veranstaltungen zum Thema Sprachmittlung, und zwar ganz unterschiedlicher Natur: von Radio-Interviews über Podiumsdiskussionen und After-Work-Events bis hin zu Werbung in ICEs (gesponsort von den BDÜ Landesverbänden Baden-Württemberg und Bayern). Was noch so alles …

READ MORE →

Letzten Freitag hatte die BDÜ Regionalgruppe Amberg-Weiden zusammen mit der Nachbargruppe Hof-Bayreuth die Gelegenheit, eine Werksführung bei einem nicht ganz kleinen Unternehmen in der Region zu bekommen – Dank eines unserer Mitglieder, das dort arbeitet. Es fanden sich auch neun interessierte (darunter auch zwei angehende) Übersetzer/Dolmetscher in Weiherhammer ein und bekamen einen Einblick in das äußert Mitarbeiter-freundliche Unternehmen am noch neuen Standort. Flexible Arbeitsplätze, Fitnessstudio mit privatem Trainer, Massagen vom …

READ MORE →
 

Nein, ich werde nicht von Kilgray gesponsert, aber wer mich wenigstens ein bisschen kennt, weiß, dass ich überzeugte Nutzerin von memoQ bin und mein Wissen auch gerne weitergebe. Teils geschieht das in Gesprächen unter Kollegen, mal spontan, mal durch gezielte Fragen, teils ganz offiziell, nämlich zum einen in meinem Unterricht an der Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen in Weiden, und zum anderen bei Seminaren, die ich über den BDÜ Landesverband …

READ MORE →
 

Es ist wieder soweit: Der BDÜ organisiert eine internationale Fachkonferenz, diesmal zum Thema “Übersetzen und Dolmetschen 4.0 – Neue Wege im digitalen Zeitalter”. Das Ganze findet vom 22. bis 24. November 2019 in Bonn statt, und zwar im alten Bundestag – allein das ist es ja fast schon wert, dabei zu sein. Es wird Vorträge und Podiumsdiskussionen, Workshops und Kurzseminare geben, sowie eine Fachmesse und eine Netzwerk- und Stellenbörse. Anmeldungen …

READ MORE →

Und ich stehe auch drin! 🙂 Hier ist, was der BDÜ über die Liste zu sagen hat: BDÜ-Fachliste Technik 2019/2020: Profis für technisches Übersetzen und Dolmetschen Druckfrisch zur tekom-Fachkonferenz vom 13. bis 15. November 2018 in Stuttgart liegt am BDÜ-Stand die Neuauflage des kostenfreien Verzeichnisses mit Kontaktdaten von knapp 300 auf verschiedene technische Fachgebiete spezialisierten Kommunikationsprofis für mehr als 25 Sprachen aus (Berlin, 6. November 2018) Technische Übersetzungen sind eine …

READ MORE →
 

… dann ist schon wieder Weltübersetzertag, auch bekannt als Hieronymustag, nämlich am 30. September. Auch dieses Jahr gibt es wieder viele Veranstaltungen rund um diesen Tag, der dieses Jahr ja auf einen Sonntag fällt. Der BDÜ hat eine praktische Übersicht der vom Verband organisierten Veranstaltungen erstellt, wobei diese Liste natürlich nicht vollständig ist, denn es gibt auch Veranstaltungen, die anderweitig organisiert werden. Die Weltlesebühne hat beispielsweise Einiges geplant, zu finden …

READ MORE →

Die neuen Stofftaschen vom BDÜ – und meine Wenigkeit:

 

Sehr passend zum Stoff, den ich gerade mit meiner Klasse zum Thema Dolmetschauftrag durchgenommen habe, hat der Verband der Konferenzdolmetscher (VKD) im BDÜ ein neues Video veröffentlicht, das Auftraggebern sehr schön erklärt, wie das eigentlich ist mit dem Konferenzdolmetschen. Viel Spaß beim Anschauen! Das Video gibt es übrigens auch auf Englisch.

 

Wer mich kennt, weiß, dass ich aktiv im BDÜ, dem Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer, involviert bin, weil ich der Meinung bin, dass wir nur gemeinsam etwas bewegen können und der BDÜ nun einmal der größte Berufsverband für Übersetzer in Deutschland ist. Leider haben immer noch viele Mitglieder das Gefühl, dass wir nichts oder zumindest nicht genug tun. Das ist natürlich so nicht richtig, denn es passiert sehr wohl sehr …

READ MORE →
 

Photo: André Lindemann Zum zweiten Mal erhielt der BDÜ auf dem XXI. Weltkongress den Preis des Internationalen Übersetzerverbandes (FIT) für die beste Website. Nachdem ich als Mitglied im Vorstand des LV Bayern  ja auch (zumindest ein bisschen) darin involviert war, freut mich das natürlich gleich nochmal mehr! Das wahre Lob geht aber selbstverständlich an alle, die hauptsächlich an der Umstellung der Website des Bundesverbandes und der Mitgliedsverbände mitgewirkt haben, …

READ MORE →
 

Am Donnerstag hatte ich die Ehre, in meiner Regionalgruppe des BDÜ LV Bayern das Thema “Büroausstattung” anzumoderieren. Dieses Jahr haben wir RG Regensburger uns nämlich überlegt, bei jedem Treffen ein Thema in den Mittelpunkt zu stellen, das ein Mitglied kurz vorstellt, und über das dann (hoffentlich) rege diskutiert wird. Hat bis jetzt auch immer gut geklappt, also eine gute Idee, finde ich! Dieses Mal war also die Büroausstattung dran, und …

READ MORE →
 

Gestern war es wieder soweit: Zeit für die jährliche Mitgliederversammlung des BDÜ Landesverband Bayern. Dieses Jahr fand sie wieder in Erlangen statt, aber nicht wie gewohnt am Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde, sondern aufgrund eines terminlichen Konflikts im Hotel Bayerischer Hof, und trotz der doch relativ kurzfristigen Änderung der Örtlichkeit hatten um die 50 Mitglieder den Weg dorthin gefunden. Diese Jahr stand die Versammlung nicht nur inhaltlich (ich sage nur: …

READ MORE →
 

Vor Kurzem durfte ich meinen ersten Klassenausflug als Lehrkraft organisieren und zusammen mit einer Kollegin durchführen. Eigentlich nicht etwas, das ich bei meiner nebenberuflichen Tätigkeit erwartet hätte, aber wer an der Sprachenschule eine gute Idee hat, darf sie dann auch gleich umsetzen… 😉 Auslöser war die Tatsache, dass die Fotoausstellung des BDÜ Landesverbands Bayern über die Nürnberger Prozesse zur Zeit in Nürnberg im Gericht zu sehen ist, und ich diese …

READ MORE →
 

The board of the BDÜ LV Bayern #iconnectworlds

 

Letzten Samstag war die Jahresmitgliederversammlung des BDÜ Landesverbands Bayern in München.Eigentlich sollte ich ja selbst darüber schreiben, aber meine Kollegin Birgit Hofmann von beomed hat dort auf dem Blog schon so eine tolle Zusammenfassung geschrieben, dass ich so frei bin und sie hier verwende. Es war wirklich eine ausgesprochen interessante Versammlung, länger als erwartet, aber ganz und gar nicht langweilig! BDÜ Bayern – hier bewegt sich etwas! „Ich fühl mich …

READ MORE →
 

Wer sich, wie ich, auch nicht sehr viel darunter vorstellen kann, wird in diesem Video vom BDÜ/MDÜ aufgeklärt. Es ist zwar schon etwas älter, aber trotzdem informativ.

 

Über die interne Plattform des BDÜ bin ich letzte Woche auf ein Buch über Notizentechnik für Dolmetscher gestoßen. Und zwar ein dünnes, handliches und praktisches, das auch noch bezahlbar ist?! Es heißt: “Zwischen den Zeichen – Notizentechnik ohne Worte. Ein Lehr- und Übungsbuch” und wurde geschrieben von Judith S. Farwick, selbst Dolmetscherin und auch Lehrerin mit vielen Jahren Erfahrung.   Natürlich habe ich es mir gleich bestellt (direkt bei der …

READ MORE →
 

Meinen Schülern sage ich es immer wieder, und auch den Kolleginnen und Kollegen, die – aus welchem Grund auch immer – (noch) keine Mitglieder sind: der BDÜ lohnt sich einfach für jeden Übersetzer und Dolmetscher, der auch nur halbwegs seinen Lebensunterhalt mit diesem Beruf verdient oder verdienen will. Neben den vielen Fortbildungsangeboten, der Online-Datenbank, über die ich persönlich regelmäßig Anfragen erhalte, und den Netzwerken, bietet eine Mitgliedschaft im BDÜ nämlich …

READ MORE →
 

(c) Dennis Jarvis Da es im Sommer erfahrungsgemäß immer etwas ruhiger zugeht, habe ich mir diesen Sommer (und dann hoffentlich auch weiter im Herbst und Winter und Frühjahr) als Projekt vorgenommen mein Französisch aufzufrischen. Zuletzt hatte ich es in der Schule, ganze 3 Jahre, und letztes Jahr im Urlaub hat es zwar schon irgendwie zur Verständigung gereicht, aber als Sprachliebhaber ist das für mich natürlich nur bedingt akzeptabel. Deswegen …

READ MORE →
 

Der erste Jahrgang an der neuen, staatlichen Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen in Weiden hat es geschafft! Letzten Freitag war die Abschlussfeier mit Zeugnisübergabe (nicht nur) an die 10 bzw. 8 frisch gebackenen staatlich geprüften Übersetzer bzw. staatlich geprüften Übersetzer und Dolmetscher. Ich durfte nicht nur als Dozentin, sondern auch als Repräsentantin des BDÜ LV Bayern teilnehmen und in dieser Kapazität auch den Jahrgangsbesten mit einem Buchpaket zum leichteren Einstig …

READ MORE →
 

Do you have 26 minutes? Then you should definitely listen to this podcast on market positioning for translators, an interview with Ralf Lemster conducted by Tess Whitty on the Marketing Tips for Translators website. Ralf really knows what he is talking about – I know this, because I know him personally through the BDÜ and have worked for him (because of my specialization in classical music!) -, so that half …

READ MORE →
 

Am Dienstag war ich auf dem Treffen meiner BDÜ-Regionalgruppe in Regensburg, und da stand das Thema Werbung für unsere gemeinsame Webseite auf der Tagesordnung. Wir hatten vor Kurzem eine Anzeige für das Programmheft eines Chorkonzerts erstellen lassen, und nun kam die Idee, dass wir die ja auch in anderen Printmedien nutzen könnten bzw. sollten, wenn wir sie schon haben. Ein Mitglied der Gruppe hatte Angebote für die Zeitschriften der IHK …

READ MORE →
 

Es ist mal wieder soweit: nach zweimaliger Pause bin ich dieses Wochenende wieder auf einer Jahresmitgliederversammlung des Bundesverbands des BDÜ, also aller Mitgliedsverbände. Dieses Mal treffen wir uns in Marburg (Lahn), und auf dem Weg vom Bahnhof zum Hotel konnte ich schon einen Blick auf diese schöne Stadt werfen. Morgen gibt es auch noch eine Stadtführung, danach bin ich dann bestimmt noch angetaner von Marburg!Davor steht aber natürlich erstmal einiges …

READ MORE →
 

Einmal im Jahr heißt es für mich als Schatzmeisterin des BDÜLandesverband Bayern alles offenlegen, sprich: Kassenprüfung. Das bedeutet auch, dass ich mit Koffer nach München reisen darf, denn nur so kann ich alles Nötige (5-6 Ordner und den Schatzmeisterrechner) transportieren. Diese war nun meine dritte Kassenprüfung, und inzwischen sind meine zwei Prüferinnen und ich ein eingespieltes Team. Jeder weiß, was zu tun ist, und der ganze Prozess dauert nur …

READ MORE →
 

Beim BDÜ gab es die Woche eine Blitzumfrage bezüglich der Auslastung im ersten Monat dieses Jahres im Vergleich zum Januar 2014. Es antworteten 203 Mitglieder – nicht super-repräsentativ, aber immerhin. Es sollte ja auch nur ein Stimmungsbild erstellt werden. Das Ergebnis hat mich jedoch überrascht: bei Zweidrittel der Teilnehmer/innen hat das Jahr gut bis sehr gut begonnen und für über die Hälfte kam das nicht überraschend (Aussagen insbesondere für den …

READ MORE →
 

Wer seine Weihnachtspost noch schreiben muss und internationale Grüße braucht oder verwenden möchte, wird in der Weihnachtsdatenbank des BDÜ fündig.Dort gibt es kostenfrei Weihnachtsgrüße in über 75 Sprachen, also nicht nur den “großen” wie Englisch und Französisch, sondern auch so ausgefallene wie Laotisch. Also dann, schon mal

 

Der Unterschied zwischen Übersetzen und Dolmetschen ist für Außenstehende ja oft nicht offensichtlich. Wer von uns Sprachmittlern hatte nicht schon einmal die Unterhaltung darüber? Der BDÜ hat jetzt einen netten kleinen Animationsfilm zum Thema veröffentlicht. Wer ihn noch nicht gesehen hat, bitteschön:

 

So, nun bin ich wieder zurück vom FIT-Kongress in Berlin. Er war, wie auch schon die letzten beiden vom BDÜ organisierten Konferenzen, in jeder Hinsicht klasse. Nicht nur war das Drumherum (Getränke, Obst und Snacks in den Pausen, Mittagessen, und am Dienstagabend das Sommerfest anlässlich des 60. Geburtstag der FIT, sowie viele Aussteller von Software bis Versicherung) wieder hervorragend, auch die Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops, die ich mir ausgesucht hatte, …

READ MORE →
 

Letzte Woche war in Bayern ja die “Woche der Justiz” mit verschiedenen Veranstaltungen in Gerichten im ganzen Freistaat. Auch in Weiden gab es jeden Tag etwas zu sehen und zu hören, u.a. auch einen Tag der offenen Tür am Samstag. Der BDÜ Bayern war auch mit einem Stand vertreten, bemannt (oder besser gesagt “befraut”) von Mitgliedern der Regionalgruppe Regensburg. Entgegen meiner Erwartungen kamen nicht nur interessierte Bürger bei uns vorbei, …

READ MORE →
 

Tomorrow, I’ll be holding a beginners seminar for memoQ in Munich, organized by the BDÜ . It’s been a while since the last one (two years?!), and quite a bit has changed since then – and for the better! While updating my script, I realized once again how diligently the people at Kilgray are working on constantly improving this great translation tool. And how well their support works: when a …

READ MORE →
 

Gestern war Frühlingsanfang, und zumindest hier war er so, wie man ihn sich vorstellt: sonnig und warm. Ich saß bei offenem Fenster, im T-Shirt und barfuß an meinem Schreibtisch – was die Tatsache, dass ich arbeiten musste, erträglich gemacht hat, obwohl ich viel lieber dem Frühling auf zwei (motorisierten) Rädern gehuldigt hätte… Normalerweise hätte ich das auch gemacht, aber nachdem ich heute früh raus musste um rechtzeitig beim Seminar …

READ MORE →
 

Die Berufsbezeichnungen “Dolmetscher” und Übersetzer sind ja leider nicht geschützt, weshalb es ein großes Anliegen des BDÜ ist, auf die Bedeutung von Qualifikation und Ausbildung aufmerksam zu machen. Nun scheinen unsere Bemühungen langsam Früchte zu tragen: Die IHK München hat einen sehr positiven Artikel auf ihrer Webseite zum Thema Export veröffentlicht, in dem sie deutlich darauf hinweist, wie wichtig es ist qualifizierte Übersetzer und Dolmetscher zu engagieren. Und: der …

READ MORE →
 

Nachdem ich nun schon über ein Jahr in meiner neuen Heimat, der Oberpfalz, lebe, habe ich jetzt endlich auch ein passendes neues Profil im Internet, und zwar bei den Regensburger Übersetzern und Dolmetschern. Dabei handelt es sich um eine Webseite für Mitglieder der Regionalgruppe Regensburg des BDÜ LV Bayern, zu der ich ja nun auch gehöre, über die man Dolmetscher und Übersetzer in der Region nach Sprachen sortiert finden …

READ MORE →
 

Eigentlich wollte ich, wie jedes Jahr um diese Zeit, diese Woche ausgiebig über den diesjährigen Neujahrsempfang des BDÜ LV Bayern berichten, der am 12. Januar wieder in München stattgefunden hat. Davon, was es leckeres zu essen gab (zum Beispiel köstlichen Gemüsestrudel, feine geräucherte Würste und deftige Schmalzbrote), wer alles dabei war (Ehrengast war Norma Keßler, die für den FIT-Kongress im August geworben hat) und was alles besprochen wurde (zum …

READ MORE →
 

Jetzt ist sie endlich da: die BDÜ Fachliste Wirtschaft und Finanzen 2014/2015! Herausgegeben wird sie alle zwei Jahre, die Eintragung ist kostenpflichtig (aber nicht teuer für so eine Werbemaßnahme!), und bis oben voller qualifizierter Wirtschaftsübersetzer, die gemeinsam über 30 Sprachen und eine schier unermessliche Vielfalt an Spezialgebieten abdecken. Außerdem sind vorne noch Tipps für die Suche nach dem passenden Übersetzer und für die erste Zusammenarbeit und ein Hinweis auf …

READ MORE →
 

I’m sure by now everyone has heard of the South African sign language interpreter who was on stage with and supposed to interpret among others the speech by President Obama during the memorial for Nelson Mandela this week. It even made the evening news here in Germany! (Here is one of many articles detailing what happened.) I don’t know sign language (except for “Thank you”), but even I could …

READ MORE →
 

Letztes Wochenende war in Erlangen die Jahresmitgliederversammlung des BDÜ Landesverbands Bayern. Sie findet immer abwechselnd in München und Erlangen statt, so dass nicht immer nur die südlicher angesiedelten Mitglieder bevorzugt werden… Dieses Jahr war ja meine erste JMV als Mitglied im Vorstand und Schatzmeisterin. Die vorangehende Kassenprüfung Ende März hatte ich gut überstanden, und der Bericht über die finanzielle Lage des Landesverbands samt Ausblick war auch rechtzeitig fertig geworden. …

READ MORE →
 

Letzten Sonntag war es wieder soweit: Wie jedes Jahr lud der BDÜ Landesverband Bayern seine Mitglieder zum Neujahrsempfang nach München in “La Villa im Bamberger Haus”.  Als Mitglied im Vorstand war ich zwar quasi verpflichtet hinzugehen, aber selbst wenn dem nicht so gewesen wäre, hätte ich mich auf den Weg in die Landeshauptstadt gemacht, denn dieses jährliche Treffen mit Kollegen bei gutem Essen und in einer schönen Atmosphäre ist …

READ MORE →
 

Die Türen des Jahres öffnen sich, wie die der Sprache, dem Unbekannten entgegen. Gestern Abend sagtest du mir: Morgen gilt es, ein paar Zeichen zu setzen, eine Landschaft zu skizzieren, einen Plan zu entwerfen auf der Doppelseite des Papieres und des Tages. Morgen gilt es, aufs Neue die Wirklichkeit dieser Welt zu erfinden. Octavio Paz Nun ist es also auch wieder um, das Jahr 2012. Beruflich war es für …

READ MORE →
 

The great BDÜ video comparing the translations of a real flesh-and-blood translator with the results by Google Translate I wrote about here is now also available in English:

 

Wie gut ist Google Translate wirklich? Vor Kurzem hat der BDÜ es einmal ausprobiert: Ein “echter” Übersetzer aus Fleisch und Blut im Vergleich mit der v.a. unter Laien so hoch gelobten maschinellen Übersetzung. Das Ergebnis? Sehen Sie selbst…

 

How to write a blog post about a conference? That’s the question I’m asking myself right now. Not an easy task, methinks, since although short, it was packed: Two and a half days filled with interesting lectures, lively panel discussions and instructive workshops, with meeting colleagues and friends, some again, others for the first time (yes, that would be you, my dear Twitteros), with drinking coffee and water (and …

READ MORE →
 

Anlässlich der bevorstehenden Konferenz in Berlin dieses Wochenende, an der ich teilnehmen werde, und des zur gleichen Zeit stattfindenden Weltübersetzertages, gibt es heute mal eine passende Pressemitteilung des BDÜ. Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer räumt am Internationalen Übersetzertag am 30. September mit falschen Vorstellungen vom Beruf auf. Fremdsprachenkenntnisse alleine reichen schon lange nicht mehr aus.  (Berlin, 20. September 2012) Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass Übersetzer im stillen …

READ MORE →
 

Am 6. und 7. Juli fand in Nürnberg die START-Messe statt, eine Messe für Gründer, bei der sowohl neue Firmen als auch unterstützende Unternehmen dabei waren. Als Vertreter des BDÜ LV Bayern, waren wir, die Regionalgruppe Nürnberg/Fürth/Erlangen/Bamberg, an beiden Tagen vor Ort. Wir hatten einen kleinen Stand gleich neben der Aktionsbühne, auf der viele interessante Vorträge und Podiumsdiskussionen stattfanden, unter anderem auch ein hervorragender Vortrag von Vorstandsmitglied Isabelle Hofmann …

READ MORE →
 

Aside from being a member of my professional association, the BDÜ, and the treasurer of the Bavarian chapter, I am also part of the editorial team of “Bayern Info”, the members magazine published by the BDÜ LV Bayern three times a year. Right now, the second issue is about to be published and we are in the throes of proofreading everything, several times, in various stages. The fact that …

READ MORE →
 

Seit der letzten JMV des BDÜ Landesverbands Bayern bin ich ja dessen neue Schatzmeisterin und somit auch Mitglied im Vorstand. Das heißt, dass ich auch bei den Sitzungen dabei sein muss, die ca. alle sechs Wochen stattfinden. Letzte Woche nun war meine erste und es war eine sehr interessante Erfahrung. Die anderen zwei “Neuen” waren ja schon vorher im Vorstand gewesen, kannten sich also aus und wussten, was sie …

READ MORE →
 

Als ich neulich endlich mal wieder dazu kam im MDÜ, der Fachzeitschrift für Dolmetscher und Übersetzer, die mein Berufsverband heraus gibt, zu lesen, stieß ich auf einen Artikel von Ramón Hansmeyer über erfolgreiches Aufgabenmanagement, der mich sofort an einen Blogbeitrag erinnerte, den ich zum Thema Mutlitasking geschrieben hatte. Der Artikel im MDÜ 6/11 (ich weiß, ich bin stark im Leseverzug) hat zwar einen etwas anderen Schwerpunkt, aber grundsätzlich geht …

READ MORE →
 

(c) salsachica … und seit der Jahresmitgliederversammlung letzten Samstag mal wieder einen neuen, nämlich den der Schatzmeisterin des BDÜ LV Bayern. Viele schütteln erst einmal mitleidig den Kopf und fragen mich bedauernd, wie man mich denn dazu überredet hätte, diesen Job anzunehmen. Wenn ich dann sage, dass ich mich freiwillig – und zwar wirklich aus freien Stücken und willig – dafür habe aufstellen lassen, treffe ich meistens auf Unverständnis. …

READ MORE →
 

Last Saturday, the Nuremberg regional group of my professional association, of which I am the co-leader, organized a presentation of various CAT tools (Computer-Assisted or Computer-Aided Translation tools) in order to make the decision of which tool to choose easier. The Bavarian division of the association has a notebook with by now nine different tools for just this purpose, and my colleague Manfred Altmann, who is also the technology …

READ MORE →
 

Wie ja schon ein paar Mal erwähnt möchte ich mein Schaffensfeld in Richtung Referententätigkeit weiter ausbauen. Am 3. Februar hatte ich wieder dazu Gelegenheit, diesmal auch gleich mit dem zusätzlichen Bonus ein neues Kommunikationsmittel auszuprobieren, nämlich Webinare. Ein Webinar ist ein Online-Seminar, bei dem die Teilnehmer sich von zuhause oder dem Büro über den PC einwählen und dann üblicherweise den Bildschirm des Presenters sehen und ihn oder sie hören. …

READ MORE →
 

Last Saturday, I held my very first all-day seminar as part of the continued education program of the BDÜ. Interestingly, I was not nervous at all, but rather really worried about the technological aspect, since I was giving an introduction to the CAT-Tool memoQ by Kilgray, and the location did have it installed on all PCs but not worked with it before. To put it briefly, yes, there were …

READ MORE →
 

Ich bin mal wieder dabei ein neues Tätigkeitsfeld für mich zu entdecken, und zwar das einer Referentin. Angefangen hat es Anfang letzten Jahres, als ich mich spontan von einer BDÜ-Kollegin dazu verpflichten ließ einen Workshop zum Thema RSS-Feeds zu halten. Einige Monate später dann habe ich einen Workshop über den Umgang mit der BDÜ-internen Internetplattform “MeinBDÜ” gehalten, hauptsächlich weil wir die interne Kommunikation in unserer Regionalgruppe über dieses Medium …

READ MORE →
 

Lange versprochen, fast genauso lange vorbereitet und heiß ersehnt, jetzt halte ich ihn endlich in Händen: meinen neuen BDÜ-Mitgliedsausweis. Der alte ähnelte mehr einem laminierten Schülerausweis als dem handlichen Beweis der Zugehörigkeit zu einem Berufsverband, wobei das Photo nicht gerade half (ja, ich habe es selber hin geschickt, aber ich hatte damals kein anderes).  Der neue hat zwar die gleiche Information, weist allerdings zusätzlich noch meine Sprachen aus und hat …

READ MORE →
 

Freitag, der 13. Mai, war diesmal überhaupt kein Unglückstag, sondern vielmehr eine Gelegenheit für 10 Übersetzerinnen und Übersetzer aus ganz Mittel- und Oberfranken und noch weiter sich die Verpackungsfirma SEDA GERMANY in Neuhaus an der Pegnitz einmal von innen anzusehen. Organisiert wurde das Ganze von yours truly in meiner Funktion als Co-Leiterin der BDÜ-Regionalgruppe Nürnberg/Fürth/Erlangen/Bamberg. Vom Personalleiter aufs Herzlichste begrüßt, gab es erst einmal einen Überblick über die Geschichte des …

READ MORE →
 

Es ist zwar schon wieder ein paar Tage her, aber ich bin zur Zeit so beschäftigt, dass ich erst jetzt dazu komme, über die diesjährige Jahresmitgliederversammlung des BDÜ-Landesverbands Bayern zu schreiben. Dieses Jahr fand sie wieder in Erlangen statt, d.h. ich hatte nur eine kurze Anfahrt, worüber ich sehr froh war. Es waren auch erfreulich viele Kolleginnen und Kollegen da – mit Vollmachten waren insgesamt 88 Mitglieder vertreten -, die …

READ MORE →
 

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch der Neujahrsempfang des BDÜ-Landesverbands Bayern. Also habe ich mich wieder aufgemacht – diesmal bei deutlich besseren Wetterverhältnissen als letztes Jahr – und bin mit vier weiteren Nordbayern in München eingetroffen, um diese tolle Gelegenheit zu nutzen, alte Bekannte wieder zu treffen und neue Kolleginnen und Kollegen kennen zu lernen. Diesmal waren wir in La Villa im Bamberger Haus, wo uns …

READ MORE →
 

Es ist zwar schon wieder eine Woche her, aber es war so viel los, dass ich erst jetzt zum Berichten komme. Am 21. November 2010 eröffnete das “Memorium Nürnberger Prozesse” im Landgericht Nürnberg, eine Einrichtung der museen der stadt nürnberg, bestehend aus einer umfassend informierenden Dokumentationsausstellung und dem Schwurgerichtssaal. In eben diesem Saal fand am 30. November eine Lesung mit Siegfried Ramler aus dessen Autobiographie statt.  Siegfried Ramler Geladen hatte unter …

READ MORE →
 

Vom 22. bis 24. Oktober fand in München das erste Technologiewochenende zum Thema erneuerbare Energien statt. Den Anfang machte eine Führung der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Münchner Messe am Freitagnachmittag. Nachdem sich doch deutlich mehr Teilnehmer angemeldet hatten als erwartet (nämlich insgesamt 107), wurden wir in vier Gruppen aufgeteilt. Aufgrund einiger Verzögerungen wurde diese Einteilung etwas über den Haufen geworfen, was dazu führte, dass die letzte Gruppe, in der …

READ MORE →
 

Zwar etwas spät gesehen, aber – wie sagte meine Englisch-LK Leiterin immer: “Better läit sen nefer, gell”! Ich hatte ja im April einen Workshop zum Thema RSS-Feeds gehalten (hier nachzulesen), bei dem zum Schluss die Sprache auch auf Blogs kam und wie ein solcher von der Regionalgruppe sinnvoll genutzt werden könnte. Und es hat auch sofort Früchte getragen, zu sehen hier. Ich wünsche den neuen Bloggern viel Spaß und hoffe, …

READ MORE →
 

Gestern war die Eröffnung der Photoausstellung “Dolmetscher und Übersetzer beim Nürnberger Prozess” im Landgericht Hof. Als Co-Leiterin der Schwester-Regionalgruppe bin ich auch hin gefahren, als Unterstützung und weil es wirklich interessant ist – obwohl ich die Ausstellung schon in Erlangen gesehen hatte. Ich hatte mich schon während meiner Ausbildung am IFA in Erlangen mit dem Thema “Dolmetscher und Übersetzer beim Nürnberger Prozess” beschäftigt – eine wirklich faszinierende Sache. Dieser Prozess …

READ MORE →
 

Gestern Abend beim monatlichen Stammtisch meiner BDÜ-Regionalgruppe ging es um dieses Thema (nochmal Danke für den Vorschlag, Johanna!). Die Diskussion war erstaunlich lebhaft (v.a. wenn man die Temperaturen bedenkt) und führte auch in mehrere andere Richtungen, z.B. wie Übersetzer Korrekturlesen, ob nun eigene Übersetzungen oder fremde, oder wie Papier-frei ein Übersetzungsbüro sein darf oder sollte u.ä. Die Meinungen gingen bei fast allen Themen relativ weit auseinander, allerdings hat es mich …

READ MORE →
 

Freitag Nachmittag und den ganzen Samstag war ich – mal wieder – auf einer Fortbildung, und zwar bei einem Seminar des BDÜ. Diesmal ging es um technisches Englisch und die stilistischen Probleme, die sich aus den gänzlich verschiedenen Denkweisen deutscher und (weil der Referent Amerikaner ist in diesem Fall) amerikanischer Ingenieure ergeben. Der wichtigste Unterschied ist, dass im Deutschen z.B. Betriebsanleitungen sehr kompliziert geschrieben sind und die Sätze möglichst viel …

READ MORE →
 

Eigentlich habe ich ja gar keine Zeit zum Bloggen. Ich bin einschließlich nächster Woche ausgebucht, was ja an sich eine schöne Sache ist, aber bei dem hoch sommerlichen Wetter die letzten Tage fällt es doch nicht leicht den ganzen Tag am PC zu sitzen… Trotzdem wollte ich doch zumindest etwas von dem super BDÜ-Seminar, bei dem ich am Mittwoch war, implementieren. Das Seminar wurde von Judy Jenner von Translation Times …

READ MORE →
 

Letzten Montag durfte ich meinen ersten Workshop für Übersetzer halten, und zwar bei der BDÜ Regionalgruppe Bayreuth/Hof. Genau genommen ist diese Gruppe ja “meine“ (ich wohne in Oberfranken), aber da mir Nürnberg wesentlich näher liegt (25 km vs. 60 km), gehöre ich dort dazu. Aber zurück zum Workshop. Einige Mitglieder der Bayreuther Gruppe hatten sich schon länger gefragt, was es denn mit diesen orange-farbenen Buttons auf sich hat, wie sie …

READ MORE →
 

Hier gibt es ein Interview mit Norma Kessler, Vizepräsidentin des BDÜs zum Thema Dolmetschen und Übersetzen, das den Unterschied sehr schön erklärt und noch mehr über die beiden Berufe verrät.

 

Es gibt ja viele Vereine und Verbände, in denen man Mitglied sein kann und manchmal auch sollte. Inwieweit sich diese Mitgliedschaft auch lohnt, hängt meines Erachtens sehr viel davon ob, inwieweit man sich auch engagiert, einbringt und teilnimmt. Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ist der größte und vermutlich bekannteste Berufsverband für Übersetzer und Dolmetscher in Deutschland, unterteilt in Landesverbände, die mehr oder weniger aktiv sind, was Veranstaltungen, …

READ MORE →