A-Z Translations | Zitat
Previous
CLOSE
Next

Zitat

All the posts.
 

Ich hab mich des beflissen im Dolmetschen, dass ich rein und klar Deutsch geben möchte. und ist uns sehr oft begegnet, dass wir vierzehn Tage drei, vier Wochen haben ein einziges Wort gesucht und gefragt, haben’s dennoch zuweilen nicht gefunden.  Martin Luther  Ganz so lange dauert es ja heutzutage – auch dank der digitalen und vernetzten Welt – nicht mehr, aber manchmal kommt es einem schon so vor… und ganz …

READ MORE →
 

Die Sprache ist die Haut der Seele. Language is the soul’s skin.

 

„Denn was man auch von der Unzulänglichkeit des Übersetzens sagen mag, so ist und bleibt es doch eines der wichtigsten und würdigsten Geschäfte in dem allgemeinen Weltverkehr.“ Johann Wolfgang von Goethe

 

Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten. Marie von Ebner-Eschenbach

 

Wenn’s mal nicht so klappen will, wie’s sollte, hier ein guter Rat vom Meister persönlich: “Geschieht wohl, daß man einen Tagweder sich noch andre leiden mag,will nichts dir nach dem Herzen ein.Sollts in der Kunst wohl anders sein?Drum hetze dich nicht zur schlimmen Zeit;denn Füll und Kraft sind nimmer weit:Hast in der bösen Stund geruht,ist dir die gute doppelt gut.” Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Guter Rat)

 

Für alle, die eine kurze und nicht alltägliche Antwort auf die Frage des Unterschieds zwischen Dolmetschen und Übersetzen suchen (Achtung, nicht unbedingt in allen Situationen angebracht!): Dolmetscher machen es mit dem Mund, Übersetzer mit der Hand.

 

Beim Übersetzen muss man bis ans Unübersetzliche herangehen; alsdann wird man aber erst die fremde Nation und die fremde Sprache gewahr. When translating one must proceed up to the intranslatable; only then one becomes aware of the foreign nation and the foreign tongue. Johann Wolfgang von Goethe

 

Billig ist, was zur Anschaffung wenig kostet. Preiswert ist, was den Preis wert ist. (Rough translation: Cheap is something that doesn’t cost much to get. Good value is something that is worth the money.)

 

Worry is wasting today’s time to clutter up tomorrow’s opportunities with yesterday’s troubles.

 

Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzlichen Worten.                                          (Marie von Ebner-Eschenbach)