You are currently viewing Corona-Glossar
Yellow pink and blue textile

Corona-Glossar

Aus leider immer noch aktuellem Anlass wollte ich gerne den Link zu einem Glossar teilen, das das Bundessprachenamt über die Plattform der Firma Coreon für alle interessierten Nutzer öffentlich zugänglich und frei verfügbar gemacht hat.

Es enthält aktuell rund 2.500 Fachbegriffe in deutscher Sprache und wurde ins Englische, Französische, Niederländische, Polnische, Russische und Spanisch übersetzt, ist aber auch in die umgekehrte Sprachrichtung (also z.B. aus dem Englischen ins Deutsche) durchsuchbar.

Zugegeben, die Oberfläche ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich erstmal hineingedacht hat, macht es fast schon Spaß, sich durch die verschiedenen Fachgebiete wie Infektionsschutz, Virologie und Krisenmanagement zu klicken und zu recherchieren – wenn das Thema nicht so ernst wäre.

Zusätzlich zur „klassischen“ Wortsuche kann man auch alphabetisch nach einem Begriff forschen oder sich über eine sogenannte „Concept Map“ einen Überblick zu ähnlichen Begriffen verschaffen.

Außerdem ist das Glossar interaktiv, d.h. man kann Vorschläge für neue Wörter, Hinweise und Fragen direkt in der Anwendung über die Feedback-Funktion einreichen.

Zu finden ist es hier: app.coreon.com

Übrigens gibt es von Coreon auch das Eurovoc-Glossar, das auf dieser Plattform eine ganz andere Dimension erhält und die Recherche, zumindest in meinen Augen, sehr viel anschaulicher und einfacher macht.

Foto von   Constantin Stanciu  auf  Scopio

Schreibe einen Kommentar