A-Z Translations | Grammatik
Previous
CLOSE
Next

Grammatik

All the posts.
 

(c) buzzfeed.com

 

Neulich war ich mit einer Freundin beim Türken als gerade Schule aus war und eine Horde Jugendliche schnell noch etwas zu essen mitnehmen wollte. Dabei wurde ich Zeugin folgenden Gesprächs: Photo (c) exael via stock.exchng Deutsche Schülerin:       “Ein Döner mit Alles, bitte.” Türkischer Restaurantbesitzer:       “Jawohl, einen Döner mit Allem.” Was soll man dazu noch sagen?

 

I was reading The Wind in the Willows by Kenneth Grahame – it’s a children’s story, I know, but it’s a classic, too, and I’ve never read it, so there – when I came across a paragraph that just left me speechless. It’s towards the end of the book, after Toad has escaped from prison and been rescued from the river by his friends, who tell him that his ancestral …

READ MORE →
 

Die un-Phrase taucht immer wieder auf, wenn es Streit gibt oder etwas dementiert werden muss: Irgendwas war dann “in keinster Weise” beabsichtigt, ist “in keinster Weise” zu tolerieren. Ihr Gebrauch, gern auf Pressekonferenzen, offenbart eine gewisse Verzweiflung und den vermutlich unmittelbar bevorstehenden Verlust der Denk- und Sprachfähigkeit. Als Indiz für unwahre Behauptungen rangiert der Satz bei mir kurz vor dem berüchtigten “Ehrenwort”. Das Wort “kein” lässt sich nicht steigern. …

READ MORE →
 

Apostrophe sind schon eine tolle Sache – wenn man sie richtig zu setzen weiß! Wenn nicht, kommen manchmal recht seltsame, lustige und mitunter auch ganz falsche Ergebnisse dabei heraus. Aber es gibt eine gute Nachricht: Ines Balcik hat sich zu dem Thema Gedanken gemacht und ein wunderbar verständliches und einfach zu verwendendes Dokument erstellt, mit dem garantiert kein Apostroph mehr an der falschen Stelle landet, herunterzuladen hier. The thing about …

READ MORE →
 

Diesen wirklich guten Beitrag meines Kollegen Michael Altmann möchte ich (mit seinem Einverständnis natürlich) gerne weiter geben – rettet die deutsche Sprache! 🙂 Da ich das jetzt leider immer öfter lese, muss ich das mal ansprechen. Betrifft die zunehmende Verwendung von „nen“ (also der umgangssprachlichen Abkürzung für „einen“) in geschriebenen Sätzen wie z.B. „Ich brauch nen neues Auto.“ NEIN!! Gefährlicher Fehler! Es heißt immer noch „das Auto“ und der Akkusativ …

READ MORE →