Post-Editing Sprechstunde

Heute mache ich mal wieder etwas Werbung, und zwar für meine Kollegin Sara Grizzo.

Mal ganz davon abgesehen, dass sie eine rundum fantastische und nette Person und ausgezeichnete Übersetzerin für Italienisch ist, kennt sie sich auch sehr gut mit Post-Editing aus und gibt regelmäßig Seminare (und aktuell auch Webinare) dazu.

Aber – als wäre das nicht schon genug – sie bietet auch eine monatliche (EDIT: alle zwei Monate) und kostenlose Post-Editing Sprechstunde an, um News, Erfahrungen, Tipps u.v.m. zu teilen. Ihre Idee: einen Treffpunkt zu schaffen, wo man sich zu den Themen Post-Editing und Maschinelle Übersetzung austauschen kann und auf dem Laufenden bleibt. Dazu lädt sie auch mal einen Gast ein. Themen waren u.a. schon „Wie und wo kann ich (das Post-Editing) kostenlos üben?“ oder ein Gespräch mit Nico Herbig vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) über die dort entwickelte interaktive Übersetzungsumgebung.

Es ist vielleicht etwas kurzfristig, aber die nächste Sprechstunde findet heute statt, und zwar um 12:30 Uhr. Diesmal mit Nicole Sixdorf von oneword über das Thema DIN-Norm fürs Post-Editing.
Wer noch schnell dabei sein möchte, einfach eine Nachricht an Sara, dann schickt sie den Link für die Teilnahme.

Und wenn es diesmal nicht geklappt hat, dann vielleicht beim nächsten Mal – einfach bei Sara melden!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Anke Betz

Anke Betz

Blog abonnieren

Archive
Kategorien